Tauchkurse im DUC Hamburg

Du kannst bei uns die Tauchzertifikate (Brevets) nach CMAS und die Deutschen Tauschsportabzeichen (DTSA) des VDST erwerben. Wir bilden vom Grundtauchschein bis zum ***-Taucher aus.

Mit dem *-Taucher-Brevet kannst Du mit einem erfahrenen Taucher selber tauchen gehen und die Unterwasserwelt erleben.

Mit etwas Erfahrung und den Aufbaukursen Gruppenführung und Orientierung, kannst Du die Prüfung zum **-Taucher-Brevet ablegen – jetzt bist Du eigenständiger Taucher und kannst auch ein Buddy-Team führen.

Mit den Aufbaukursen Tauchsicherheit & Rettung und Nachttauchen, sowie der entsprechenden Erfahrung und Anzahl von Tauchgängen, hast Du die Möglichkeit das ***-Taucher-Brevet zu erwerben. Wir empfehlen Dir, auch einige der zahlreichen Spezialkurse vorher zu belegen, um Dein taucherisches Wissen auszubauen. Als ***-Taucher bist Du Tauchgruppenführer und kannst auch weniger erfahrene Taucher führen, begleiten und Ihnen die Unterwasserwelt zeigen.

In einigen Ländern ist es erforderlich, dass Du mindestens **-Taucher bist, damit Du im Buddy-Team selber tauchen gehen darfst.

Details zu den einzelnen Ausbildungen kannst Du der jeweiligen Ausschreibung entnehmen. Eine erste Übersicht haben wir Dir in unseren Beiträgen zusammengestellt. Für die Ausbildung gilt die Ausbildungsordnung des VDST.

Menü