Tauchausbildung im
DUC Hamburg

Wir bieten Dir eine fundierte praktische und theoretische Tauchausbildung nach den Richtlinien des VDST an. Deine Tauchzertifikate (Brevets) der internationalen Tauchorganisation CMAS sind weltweit anerkannt.

Der DUC Hamburg e.V. verfügt über kompetente Ausbilder/innen, die sich als Jugendleiter und Trainer des Deutsch-Olympischen Sportbundes (DOSB), sowie als Tauchlehrer/Innen über den VDST quali­fi­ziert haben.

Wir führen die Tauchausbildungen vom Be­reich des Kinder­tauchens über den Grundtauchschein bis hin zu allen VDST / CMAS – Sporttauchbrevets und vielen Aufbau- und Spezialkursen durch.

Der Verein stellt Dir für die Ausbildung Tauchfla­schen, Atem­regler und Tarierjackets sowie einen leistungsfähigen Atemluftkom­pres­sor zur Verfügung.

Aktuelle Infos und Ausbildungsangebote

DTSA/CMAS Basic Diver
DTSA/CMAS *-/**-/***-Taucher

Du kannst bei uns die Tauchzertifikate (Brevets) nach CMAS und die Deutschen Tauschsportabzeichen (DTSA) des VDST erwerben. Wir bilden vom Grundtauchschein bis zum ***-Taucher aus.

Mit dem *-Taucher-Brevet kannst Du mit einem erfahrenen Taucher selber tauchen gehen und die Unterwasserwelt erleben.

Mit etwas Erfahrung und den Aufbaukursen Gruppenführung und Orientierung, kannst Du die Prüfung zum **-Taucher-Brevet ablegen – jetzt bist Du eigenständiger Taucher und kannst auch ein Buddy-Team führen.

Mit den Aufbaukursen Tauchsicherheit & Rettung und Nachttauchen, sowie der entsprechenden Erfahrung und Anzahl von Tauchgängen, hast Du die Möglichkeit das ***-Taucher-Brevet zu erwerben. Wir empfehlen Dir, auch einige der zahlreichen Spezialkurse vorher zu belegen, um Dein taucherisches Wissen auszubauen. Als ***-Taucher bist Du Tauchgruppenführer und kannst auch weniger erfahrene Taucher führen, begleiten und Ihnen die Unterwasserwelt zeigen.

In einigen Ländern ist es erforderlich, dass Du mindestens **-Taucher bist, damit Du im Buddy-Team selber tauchen gehen darfst.

Details zu den einzelnen Ausbildungen kannst Du der jeweiligen Ausschreibung entnehmen. Eine erste Übersicht haben wir Dir in unseren Beiträgen zusammengestellt. Für die Ausbildung gilt die Ausbildungsordnung des VDST.

Aufbau- und Spezialkurse

Mit den Aufbau- und Spezialkursen erweiterst Du Dein Wissen und Deine Fähigkeiten.

Die Aufbaukurse sind Voraussetzung für den Erwerb des nächst höheren Brevets. Die Aufbaukurse umfassen:

  • Gruppenführung
  • Orientierung
  • Nachttauchen
  • Tauchsicherheit & Rettung
  • Problemlösung unter Wasser (optional)

Mit den Spezialkursen kannst Du Dein Wissen und deine Fähigkeiten in bestimmten Bereichen des Tauchens und für bestimmte Tauchgänge ausbauen und erweitern. Dazu zählen unter anderem:

  • Wracktauchen
  • Strömungstauchen
  • Süßwasserbiologie
  • Meeresbiologie
  • Unterwasser-Fotografie

und vieles mehr…

Zusätzliche Ausbildungsoptionen

Neben den offiziellen Kursen des VDST bieten wir im Rahmen der Tauchausbildung auch Sonderkurse, wie zum Beispiel Herz-Lungen-Wiederbelebung, durch unsere qualifizierten Ausbilder an.

Interesse an einer Ausbildung, aber keine aktuelle Ausschreibung online? – Dann melde Dich bei uns!

Dein Vorname und Name (erforderlich)

Deine E-Mail-Adresse (erforderlich)

Deine Telefonnummer (erforderlich)

Ausbildungskurs

Deine Nachricht

Ausbilder, Übungsleiter und Tauchlehrer

Der DUC Hamburg unterstützt Dich, wenn Du im Verein Übungsleiter oder Tauchlehrer werden möchtest. Als Ausbilder hast Du die Möglichkeit, Dich in den Verein einzubringen und Dein Wissen und Deine Fertigkeiten weiterzugeben.

Um Übungsleiter oder Tauchlehrer zu werden, musst Du erst die Trainer C-Lizenz erwerben. Die Ausbildung zum Tauchlehrer erfolgt auf Landesverbandsebene. Die praktische Prüfung durch den VDST findet in der Regel im Mittelmeer (Südfrankreich oder Kroatien) statt. Unsere Erfahrenen Tauchlehrer stehen Dir auf dem Weg zum Ausbilder mit Rat und Tat bei Seite.

Alle zwei Jahre veranstaltet der DUC Hamburg ein Ausbilderwochenende. Hier haben alle Ausbilder die Möglichkeit sich gemeinsam auszutauschen und die eigenen Fertigkeiten zu testen und auszubauen.

ausbildungsleiter

Ralf Funken

Ausbildungsleiter

Für die Kursangebote zur Trainer C-Lizenz achte bitte auf die Beiträge unter Aktuelle Infos und Ausbildungsangebote!

Menü