Aufbaukurs „Gruppenführung“

Ihr werdet in Theorie und Praxis mit den Grundelementen der Gruppenführung und deren Zusammenwirken vertraut gemacht.

Nach Abschluss des Kurses solltet ihr
  • die Grundelemente der Gruppenführung kennen
  • Erfahrungen über deren Zusammenwirken innerhalb der Tauchgruppe besitzen
  • Gruppenmitglieder einschätzen können
  • auf die Gruppenmitglieder eingehen können
  • die Kommunikation innerhalb von Tauchgruppen sicherstellen können
  • Tauchgruppen über und unter Wasser absichern können
  • die Aufgaben der Sicherungsgruppe kennen

Termin

Sa./So. 20./21. Juni 2020

Ort

Campingplatz Gl. Aalbo, Kleiner Belt, Ostsee, Dänemark

Zielgruppe

ab VDST*, Anwärter für VDST** bevorzugt (der AK ist Voraussetzung für VDST**)

Voraussetzungen

gemäß der aktuell gültigen VDST-Spezialkursordnung

  • min. 14 Jahre
    (Bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten
    Eltern, in der Regel beider Elternteile, erforderlich.)
  • VDST* oder äquivalent
  • min. 15 geloggte Tauchgänge
  • gültige Tauchtauglichkeit (nach den Richtlinien des VDST) zum Zeitpunkt der Praxis
  • Versicherungsnachweis durch Beitragsstempel o.ä.
  • kaltwassertaugliche Ausrüstung nach Empfehlung des VDST
  • Tauchcomputer, Kompass, Lampe
  • sicherer Umgang mit der eigenen Ausrüstung

Teilnehmer

min. 4, max. 8 Personen

Ausrichter

DUC Hamburg e.V.

Verantwortlich

Ralf Funken, TL** / DUC Hamburg e.V.; Finn-Hendrik Permien TL* / DUC Hamburg e.V.
Kosten
€ 35,- incl. Brevetierung (Einkleber) und Material, soweit erforderlich. Nicht enthalten sind Verpflegung und Kosten der jeweiligen Anreise und Unterkunft.
Verbindliche Anmeldung
ab sofort unter E-Mail bis spätestens 14. Mai 2020. Eine Weitergabe der Anmeldedaten an Dritte erfolgt nicht.
Datenschutz
Mit der Anmeldung stimmt der sich anmeldende Teilnehmer / die sich anmeldende Teilnehmerin der Speicherung der persönlichen Daten zwecks Durchführung der oben beschrieben Veranstaltung zu. Die Daten werden unmittelbar nach der Veranstaltung wieder gelöscht.
Mitzubringen
  • vollständige, kaltwassertaugliche Tauchausrüstung mit zwei getrennt absperrbaren Ventilen
  • Taucherpass mit aktuellem Beitragsnachweis (als Versicherungsnachweis)
  • gültige Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Logbuch
  • Schreibzeug
  • Computer / Kompass
  • Lampe
  • (warme) Wechselkleidung
  • Selbstverpflegung
Menü